wohl

wohl
n; -(e)s, kein Pl. welfare, good; (Wohlergehen) well-being, weitS. prosperity; das Wohl und Wehe (+ Gen) the fate (of); für das leibliche Wohl der Gäste sorgen make sure the guests have all they need to be comfortable; das geschieht nur zu deinem Wohl it’s for your own good; auf jemandes Wohl trinken drink to s.o.’s health; auf dein Wohl your health!; (sehr) zum Wohl! cheers! umg.
* * *
das Wohl
good; wellbeing; well; weal
* * *
[voːl]
nt -(e)s, no pl
welfare, wellbeing

das öffentliche Wóhl und das Wóhl des Individuums — the public good or common weal and the welfare of the individual

der Menschheit zum Wóhle — for the benefit of mankind

das Wóhl und Weh(e) — the weal and woe

zu eurem Wóhl — for your benefit or good

zum Wóhl! — cheers!

auf dein Wóhl! — your health!

auf jds Wóhl trinken — to drink sb's health

* * *
das
(welfare: She is always very concerned about her mother's well-being.) well-being
* * *
Wohl
<-[e]s>
[vo:l]
nt kein pl welfare, well-being
jds \Wohl und Wehe (geh) the weal and woe
jds leibliches \Wohl (geh) sb's well-being
auf jds \Wohl trinken to drink to sb's health
auf dein/Ihr \Wohl! cheers!
zu jds \Wohl for sb's [own] good
zum \Wohl! cheers!
* * *
das; Wohl[e]s welfare; well-being

das allgemeine/öffentliche Wohl — the public good

auf jemandes Wohl trinken — drink somebody's health

[auf] dein Wohl! — your health!

zum Wohl! — cheers!

* * *
wohl1 adv; wohler, am wohlsten
1. well;
mir ist nicht wohl dabei I don’t feel happy about it;
fühlst du dich jetzt wohler? do you feel better now?;
sie ließen sich’s wohl sein they had a good time
2.
wohl oder übel willy nilly, whether you etc like it or not;
wir müssen es wohl oder übel machen auch we have to do it there’s no getting around it
wohl2 adv; besser, am besten
1. (gut) well;
das würde dir wohl anstehen geh, obs it would well become you;
wohl ausgewogen, wohl bedacht, wohl tun etc wohlausgewogen, wohlbedacht, wohltun etc;
(ich) wünsche, wohl geruht/gespeist zu haben! geh obs oder hum I hope you slept well/enjoyed your meal; bekommen B, gehaben, leben A 5
2. bekräftigend:
ich bin mir dessen wohl bewusst I’m well aware of that;
wohl wahr very true;
das kann man wohl sagen! you can say that again;
ich erinnere mich sehr wohl daran I remember it well;
ich verstehe dich sehr wohl I understand you perfectly well;
er weiß das sehr wohl he knows very well;
er hätte sehr wohl kommen können he could easily have come, there was nothing to stop him (from) coming;
bei uns gibt es das nicht, wohl aber in Amerika we don’t have anything like that here, but they do in America
3. (möglicherweise, vielleicht) possibly, perhaps, maybe; (wahrscheinlich) probably; vermutend, einräumend: I suppose; einschränkend: (zwar) no doubt;
das ist wohl möglich I suppose that’s possible, that’s quite possible;
das wird wohl das Beste sein that’s probably the best solution;
es wird wohl Regen geben no doubt it will rain;
das wird wohl so sein very likely;
sie hat uns wohl für Schwestern gehalten she must have thought we were sisters;
er könnte wohl noch kommen he might come yet;
das mag wohl sein, aber … that may well be, but;
sie ist wohl gesund, aber … she is in good health (certainly), but;
wohl kaum hardly, I doubt it;
sie wird wohl kaum anrufen I doubt whether she’ll ring up (US call), I don’t suppose she’ll ring up (US call);
gehst du mit? -
wohl kaum! I doubt it very much
4. fragend: I wonder;
ob er wohl weiß, dass …? I wonder if he knows (that) …;
wer das wohl war? I wonder who that was;
was sie wohl vorhat? I wonder what she’s up to
5. (ungefähr) about;
ich habe es ihm wohl schon zehnmal gesagt I must have told him at least ten times
6. Ärger, Ungeduld etc ausdrückend: was machst du da? -
was wohl? what does it look like?, what do you think?;
siehst du wohl(, dass …)? you see (…);
ich habe wohl nicht richtig gehört! did I hear you right?;
willst du wohl damit aufhören? will you stop that?;
man wird ja wohl noch fragen dürfen! (all right,) I was only asking!
7. geh obs, in Ausrufen:
wohl dem, der …! happy he (oder the man) who …; als Antwort:
sehr wohl(, mein Herr)! very well (sir)!
* * *
das; Wohl[e]s welfare; well-being

das allgemeine/öffentliche Wohl — the public good

auf jemandes Wohl trinken — drink somebody's health

[auf] dein Wohl! — your health!

zum Wohl! — cheers!

* * *
nur sing. n.
well being n.

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Wohl — Wohl …   Deutsch Wörterbuch

  • Wohl —  Wohl …   Hochdeutsch - Plautdietsch Wörterbuch

  • Wohl — Wohl, eine Partikel, welche auf verschiedene Art gebraucht wird. 1. Als ein Adverbium, oder Beschaffenheitswort, da es denn der Natur der Sache nach zwar der Steigerung fähig ist, selbige aber nicht an sich selbst verstattet, sondern dafür, so… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • wohl — • wohl bes|ser, bes|te und woh|ler, am wohls|ten – wohl ihm! – wohl oder übel (ob er wollte oder nicht) musste er zuhören – das ist wohl das Beste – leben Sie wohl! – wohl D✓bekomms! oder bekomm s! Schreibung in Verbindung mit Verben: – wohl… …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Wohl — is a Yiddish spelling of Wahl, which corresponds to English well from German Language well or sure . Also from Polish Language elected .Wohl is the surname of:* Saul Wohl, (born 1565), Economist to the Court of Polish King Stephan Bartory 1584,… …   Wikipedia

  • Wohl — ist der Familienname folgender Personen: Alfred Wohl (1863–1939), deutscher Chemiker Jeanette Wohl (1783–1861), deutsche Freundin und Korrespondentin Ludwig Börnes Johann Wohl (* 1920), österreichischer Politiker (SPÖ), Salzburger… …   Deutsch Wikipedia

  • Wohl — ¹wohl 1. a) bei [guter] Gesundheit, fit, frisch, gesund, gut, munter, stark; (geh.): wohlauf; (ugs.): auf dem Damm, auf der Höhe, frisch und munter, in Ordnung; (nordd., md.): kregel. b) angenehm, behaglich, heimelig, traulich, wohlig. c)… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • wohl — ¹wohl 1. a) bei [guter] Gesundheit, fit, frisch, gesund, gut, munter, stark; (geh.): wohlauf; (ugs.): auf dem Damm, auf der Höhe, frisch und munter, in Ordnung; (nordd., md.): kregel. b) angenehm, behaglich, heimelig, traulich, wohlig. c)… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • wohl — wohl: Das altgerm. Adverb mhd. wol‹e›, ahd. wola, wela, niederl. wel, engl. well, schwed. väl (vgl. auch got. waila »wohl«) gehört zu der unter 2↑ wollen dargestellten idg. Wurzel. Es bedeutet demnach eigentlich »erwünscht, nach Wunsch«. Es tritt …   Das Herkunftswörterbuch

  • Wohl — wohl: Das altgerm. Adverb mhd. wol‹e›, ahd. wola, wela, niederl. wel, engl. well, schwed. väl (vgl. auch got. waila »wohl«) gehört zu der unter 2↑ wollen dargestellten idg. Wurzel. Es bedeutet demnach eigentlich »erwünscht, nach Wunsch«. Es tritt …   Das Herkunftswörterbuch

  • wohl — Part. (Grundstufe) drückt eine Vermutung aus Synonyme: vermutlich, wahrscheinlich, schätzungsweise (ugs.) Beispiele: Er ist wohl zu Hause. Es wird wohl regnen. wohl Adj. (Aufbaustufe) in einem guten körperlichen und seelischen Zustand, gut… …   Extremes Deutsch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”